Freiwillige Gesucht!

Liebe Freiwillige im Bezirk Landeck, der Coronavirus bringt uns alle in eine Ausnahmesituation. Zum Glück laufen alltägliche Dinge gut organisiert ab, jeder wird in seinem Umfeld Möglichkeiten der Versorgung haben.
Die benötigten Dienste verändern sich wahrscheinlich in dieser Ausnahmesituation laufend und helfende Hände werden immer wieder benötigt!

Der Krisenstab des Landes Tirol geht davon aus, dass in nächster Zeit dringend Freiwillige benötigt werden, die Aufgaben in unserer Gesellschaft erledigen werden.

Falls du helfen willst:
Bitte bedenke, ob du selbst der gefährdeten Gruppe der angehörst (diese Gruppe soll sich bitte schützen) oder privat unabkömmlich im Kreise deiner Familien bist (keimfrei bleiben sollst).

Wenn du dich jedoch  gesund fühlst  und mithelfen willst, bitte folgenden Erhebungsbogen ausfüllen und an uns senden:
Freiwilligenzentrum Bezirk Landeck
Ansprechpartnerin: Waltraud Handle
erreichbar unter (derzeit im Home Office) Mobil +43 699 123 154 19
Telefon: +43 5442 67 804
E-Mail: info@regioL.at

Bitte gewissenhaft eintragen, es fehlt die Zeit des Nachrufens! Art der Tätigkeit mit X ankreuzen.

Erhebungsbogen
Schutzmaßnahmen: nähere Infos unter tirol.gv.at
Land Tirol -Corona Sicherheitsaufruf

Vereinsgründung

Der Verein SORGEnetzwerk Landeck entspringt einer Idee, die im Jänner 2014 mit einem Projekt umgesetzt wurde!

Jänner 2014
Projektstart „Sorgende Gemeinde im Leben und Sterben in Landeck“

Mai/Juni 2015
4-teiliger Bevölkerungskurs im Rahmen des Projekts „Sorgende Gemeinde“

Jänner 2016
Das Projekt „Sorgende Gemeinde im Leben und Sterben in Landeck“ geht in seine finale Phase und wird offiziell beendet.
Der Wunsch nach Fortführung der Projektidee mündet in Überlegungen, einen Verein zu gründen, um das Sorgenetzwerk und die Sorgenkultur in Landeck und Umgebung auch weiterhin zu stärken.

April 2017
Am 26. April 2017 erfolgt die Gründung des gemeinnützigen Vereins.

Vorstand seit Juli 2018

Obfrau: Iris Steinlechner
Kassiererin: Beate Scheiber

Unser Anliegen

Das Anliegen des Verein SORGEnetzwerk Landeck ist die

Stärkung des Sorgenetzwerks und der Sorgekultur in Landeck und Umgebung

ergänzend – unterstützend – vermittelnd
… für bestehende Einrichtungen, Angebote, Institutionen, Selbsthilfegruppen, engagierte Privatpersonen, …

Besonders wichtig ist uns

  • die Bewusstseinsbildung in der Bevölkerung zu Möglichkeiten der Selbsthilfe
  • die Stärkung der Nachbarschaftskultur
  • die Information und Wissensvermittlung zu Sorgeangeboten

und vor allem

  • die Vernetzung bestehender Vereine, Selbsthilfegruppen, Institutionen und Privatpersonen
  • Gemeinsam effizient zusammenarbeiten und strukturiert planen.

Der Verein SORGEnetzwerk Landeck verfolgt keine politischen oder religiösen Ziele!